Städtische Friedhöfe Chemnitz
Städtische Friedhöfe Chemnitz
Wartburgstraße 47
09126 Chemnitz
Eintrag teilen:

Städtische Friedhöfe Chemnitz

Wie groß ist der Friedhof?

Der Friedhof ist 30,8 Hektar groß und besitzt 67 Grababteilungen.

Seit wann wird der Friedhof genutzt?

Seit der Weihefeier am 28. April 1874 finden hier Beisetzungen statt.

Welche Besonderheiten zeichnen ihn aus?

Das Krematorium Chemnitz war im Jahr 1906 das erste Krematorium Sachsens.

Was wurde kürzlich auf dem Friedhof restauriert?

2019 wurden auf dem Städtischen Friedhof durch Fördermittel zwei denkmalgeschützte Grabanlagen saniert - zum einen das Grabmal der Familie Oppenheim (Urnenhain) sowie im Rahmen einer Patenschaft das Grabmal der Familie Schwalbe (Friedhof Wartburgstraße).
Für künftige Instandsetzungen hat die Stadtverwaltung Chemnitz eine Konzeption für die Sicherung und Sanierung denkmalgeschützter Grab- und Denkmale des Städtischen Friedhofes erarbeiten lassen. Diese Konzeption enthält für 70 bedeutende und als Einzeldenkmale ausgewiesene Grabmale einen Instandsetzungsplan mit Kostenschätzungen und soll dem Stadtrat zeitnah zur Entscheidung über die weitere Vorgehensweise vorgelegt werden.

Welche berühmte Persönlichkeiten wurden auf dem Friedhof bestattet?

Fabrikant Richard Hartmann, Paläontologe Professor Traugott Sterzel, Bankier Franz Eduard Kunath, Fabrikant Emil Oskar Richter und Stadtbaurat Philipp Gottfried Benjamin Eduard Hechler wurden hier bestattet.

Städtische Friedhöfe Chemnitz

Wartburgstraße 47
09126 Chemnitz
Telefon: 0371-5 39 35-0
Fax: 0371-5 39 35-25
Mobil: -
friedhof@stadt-chemnitz.de
https://www.friedhof-chemnitz.de/